Liebe Nutzer (im weiteren Text als Oberbegriff für alle Lesende genutzt) unserer Internetpräsenz,

der Schutz und die Sicherheit von persönlichen Daten sind uns sehr wichtig. Daher halten wir uns seit Bestehen unseres Verlages strikt an die Regeln des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).
Am 25. Mai 2018 trat die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSVGO) in Kraft. Diese Verordnung umfasst 99 Artikel, das wären ausgedruckt sicherlich viele, viele DIN A 4-Seiten. Erarbeitet und verfasst wurde diese Verordnung von Fachleuten, die sich jahrelang mit den Verhältnissen, Bedürfnissen, Notwendigkeiten und der praktischen Umgangsweise der Datenerfassung auseinandergesetzt und dann diese Anweisung zum künftigen Umgang mit personenbezogenen Daten erstellt haben. Umgesetzt werden muss dieses 99-Artikel-„Monstrum“ nun von den Firmen, die von ihren Kunden und Geschäftspartnern Daten in irgendeiner Form speichern. Das betrifft große Firmen, die sich dafür einen eigenen Anwalt leisten, genauso wie Kleinunternehmen wie unseren Verlag (die dafür leider keinen Anwalt dauerbeschäftigen können).
Datenschutz ist ein wichtiges Thema, das selbstverständlich auch in unserem Verlag Anwendung findet und sehr ernst genommen wird. Gleichzeitig dürfte auch jedem Nutzer unserer Seiten und unseren Kunden klar sein, dass wir ihre E-Mail-Adresse haben, wenn sie uns freiwillig eine Mail schreiben, um beispielsweise ein Buch zu bestellen. Die Speicherung von Adressen für den Versand eines Buches ist außerdem so alt wie unser Steuerrecht, das uns dazu verpflichtet, steuerrelevante Firmenunterlagen wie Rechnungen zehn Jahre aufzubewahren. Gleichzeitig muss protokolliert werden, dass für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses nicht mehr notwendige Daten gelöscht werden. Beim Beispiel wäre das Ihre E-Mail-Adresse. Die haben Sie uns bei Ihrer Bestellung per Mail mitgeteilt. Bisher haben wir einfach alle Kundenmails und die E-Mail-Adressen im Monat nach Bezahlung der Rechnung gelöscht. Jetzt ist das anders: Wir müssen jetzt protokollieren, dass wir Ihre E-Mail-Adresse, die ja zur Erfüllung des Buch-Kaufvertrages nicht mehr notwendig ist, gelöscht wurde. Aber wie soll das aussehen? Sollen wir ein Protokoll in Form einer Tabelle führen in der vermerkt wird „Die E-Mail-Adresse fritz.muster@musterstadt.de wurde am 07.07.2018 gelöscht“? Aber dann ist sie doch wieder irgendwo erfasst?

Vielleicht wird an diesem kleinen Beispiel bereits deutlich, dass wir uns bei der Umsetzung der 99-Artikel-Verordnung irgendwie im Kreis drehen. Vieles, was selbstverständlich ist und seit Jahrzehnten praktiziert wird, ist jetzt ein Gesetz, deren Umsetzung wir dokumentieren müssen. Diese Datenschutzverordnung ist vor allem bei Firmen wichtig, die Daten sammeln, auswerten, verkaufen und/oder Profile erstellen, die Aussagen über den „Eigentümer“ der Daten treffen. Es ist wichtig, dass mit personenbezogenen Daten keine Geschäfte gemacht werden, über die der „Dateneigentümer“ nichts weiß bzw. ihnen nicht zugestimmt hat. Aber für die meisten Firmen, die überhaupt keine Intention zur eben genannten Datenerfassung, -sammlung und -nutzung haben, ist die Umsetzung dieser Verordnung einfach nur schwer zu handhaben.

Wir haben die 99 Artikel der DSGVO nach bestem Wissen und Gewissen umgesetzt und bieten hoffentlich keinen einzigen Aspekt für ein Bußgeld oder eine Abmahnung oder sonstiges Ahnden. Falls Sie doch etwas finden, teilen Sie uns das bitte mit. Die Kontaktdaten finden Sie im Impressum. Wir weisen darauf hin, dass uns Ihre E-Mail-Adresse bei der Mitteilung per Mail bekannt wird und wir diese sofort nach Klärung des Sachverhalts wieder löschen werden.
Leider sind bei der Umsetzung der DSGVO einige liebgewonnene und praktische Elemente unserer Internetpräsenz auf der Strecke geblieben. Wir haben unser Kontaktformular gelöscht. Das war zwar äußerst praktisch, aber wir wissen nicht, ob die Daten bei der Übermittlung vom Server unserer Homepage zu unserem Mailpostfach irgendwo (und falls ja: in Deutschland, in der EU, in den USA oder sonstwo auf der Welt – das restliche Universum sowie etwaig vorhandene Paralleluniversen etc. lassen wir jetzt außer Acht) zwischengespeichert wird. Gleiches gilt auch für das Hinterlegen einer Verlinkung am E-Mail-Adressen-Text, der eine direkte Verknüpfung zu Ihrem ggf. genutzten Mail-Programm erstellen würde. Solche Verknüpfungen haben wir aus gleichem Grund wie eben genannt gelöscht. Bitte merken Sie sich unsere E-Mail-Adresse oder kopieren sie und fügen sie selbst in Ihrem Mailprogramm wieder ein.

Besonders schwierig gestaltete sich die DSGVO-Vorgabe bei der Verwendung von Internet-Suchmaschinen. Die Suchmaschinen finden unsere Homepage. Warum sie das tun, wissen wir leider wirklich nicht. Wahrscheinlich wurde sie vor vielen Jahren „gespidert“, also erfasst, und ist seitdem indexiert und kann gefunden werden. Wir wissen aber ganz genau und versichern Ihnen, dass wir nicht aktiv nachvollziehen, ablesen, einsehen o.ä. können, wie oft unsere Homepage besucht und/oder aufgerufen wird. Wir werten auch nicht – beispielsweise zur Erstellung eines Nutzerprofils – aus, welcher Nutzer diese Homepage anschaut, wo er herkommt, mit welcher IP er surft etc. etc. etc. Es ist sicherlich technisch möglich, diese Daten erfassen zu können (beispielsweise über Google Analytics oder Social Media-Anbieter – bitte beachten Sie Punkt 1), aber wir tun es nicht. Da wir es nicht tun, können wir auch keine Speicherung und Löschung nachweisen. Leider können wir auch nicht nachweisen, dass wir es nicht tun. Hier drehen wir uns wieder im Kreis. Sie müssten uns also einfach vertrauen.

 

Die eigentliche Datenschutzerklärung (BDSG und DGSVO)

Zusammenfassung
Der Schutz und die Sicherheit von persönlichen Daten sind uns sehr wichtig. Daher halten wir uns strikt an die Regeln des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DGSVO). Sie können unsere Homepage ohne Eingabe persönlicher Daten besuchen. Wir erheben nur die allerwichtigsten Daten, um unsere Homepage störungsfrei für Sie zugänglich machen zu können. Diese Daten werden nicht systematisch ausgewertet, sondern sind im Störungsfall eine Grundlage für die Fehlersuche. Zu keiner Zeit und in keinem Fall lassen sich Rückschlüsse auf Ihre Person und Ihr Nutzerverhalten ziehen. Eine Ausnahme bildet der Punkt 2.


1. Welche Daten erfassen wir von Ihnen beim Besuch unserer Webseite?

Grundsätzlich können Sie unsere Homepage ohne Eingabe persönlicher Daten besuchen. Beim Besuch unserer Homepage verzeichnet der Web-Server automatisch Zugriffsprotokolle, die lediglich der Fehlersuche dienen. Wir erheben nur die allerwichtigsten Daten, um unsere Homepage störungsfrei für Sie zugänglich machen zu können. Diese Daten werden nicht systematisch ausgewertet, sondern sind im Störungsfall eine Grundlage für die Fehlersuche. Zu keiner Zeit und in keinem Fall lassen sich Rückschlüsse auf Ihre Person und Ihr Nutzerverhalten ziehen. Es werden nur nicht personalisierte Daten zu Aufrufen der Seite zwischengespeichert und für evtl. Fehlerbehebung und für die Dokumentation von evtl. Hacker-Angriffen aufbewahrt. Eine Ausnahme bildet der Punkt 2 (siehe unten).
Auf unserem Webserver werden dazu folgende Daten temporär erfasst:
• Ihre IP-Adresse
• Zeitpunkt des Zugriffs auf unsere Homepage und ob er erfolgreich war, die Verweildauer und – falls übermittelt – Informationen über einen Referrer
• URL der von Ihnen aufgerufenen Seiten und Dateien sowie die übertragene Datenmenge
• Systemdaten Ihres Betriebssystems, Ihres Browsers und Infos über den verwendeten Gerätetyp (PC, Tablet, Smartphone zur Festlegung, welches Seitenlayout notwendig ist)
Indem Sie unsere Homepage nutzen, willigen Sie in die temporäre Speicherung dieser Daten ein.
Unser Server steht in Deutschland.
Die Kommunikation mit unserer Webseite ist mit SSL gesichert.

Was sind Cookies?
Während Ihres Aufenthaltes auf unserer Homepage werden auf Ihrem Computer sogenannte Cookies gespeichert. Ein Cookie ist eine Textdatei. Sie sind keine Software-Programme und können niemals Viren, Trojaner oder anderen schädliche Anwendungen enthalten oder Daten von Ihrem Computer auslesen.
Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers auswählen, dass Ihr Computer Sie jedes Mal warnt, wenn ein Cookie festgelegt wird, oder Sie können auswählen, einzelne Cookies, Cookies von Drittanbietern oder alle Cookies zu deaktivieren. Wenn Sie Cookies deaktivieren, können Sie sich unsere Website trotzdem ansehen, haben aber evtl. nicht auf alle Funktionen Zugriff.

So werden Cookies auf unserer Website verwendet
Max-TD Cookies
Unsere Webseite basiert auf dem Content Management System (CMS) der Firma Max-TD. Dieses CMS verwenden Session-Cookies, um Funktionen aller Webseiten zentral in einem Tool ausführen zu können. Die Max-TD Cookies dienen dabei insbesondere der Bereitstellung von Berichten über Anzeigenaktivitäten für Websites, die Anzeigen hosten, sowie die Sicherstellung von Zahlungen an diese Webseiten. Da wir auf unserer Website keine Anzeigen schalten, werden auch keine Informationen dieser Cookies verarbeitet.
Wir nutzen keine Tracking-Cookies.

Google: Analytics
Unsere Webseite nutzt kein Google Analytics. Den Infotext veröffentlichen wir trotzdem für Sie, da die Nutzung auf diesem CMS möglich wäre: Die Webseiten von Max-TD könnten Google Analytics verwenden, einen Webanalyse-Dienst der Google Inc. Bei der Erhebung geht es primär um Nutzungsstatistiken und um das Nutzungsverhalten der Besucher unserer Webseiten. Google erhebt dabei Daten mit Cookies. Google Analytics speichert und wertet die Daten nicht auf unseren Servern aus, sondern auf Google-eigenen Servern, die auch im außereuropäischen Ausland stehen können. Meistens werden die durch die Cookies erzeugten Daten an einen Google-Server in den USA übertragen und gespeichert. Bei aktivierter IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse innerhalb der EU bzw. bei Vorliegen eines Abkommens des Europäischen Wirtschaftsraums vor der Übertragung von Google gekürzt und nur in Ausnahmefällen vollständig übertragen. Mithilfe von Google erhalten wir als Webseitenbetreiber Informationen über Ihre Nutzung unserer Seite (z.B. welche Unterseiten Sie besucht haben), generelle Berichte über unsere Webseite (z.B. wie viele Besucher wir am Tag/pro Monat hatten) und um ggf. andere von Google erbrachte Dienstleistungen zu dokumentieren oder abzurechnen. Die von Ihrem Browser an Google gesendete IP-Adresse wird nicht mit anderen Google-Daten verknüpft.
Wie oben bereits erklärt können Sie in Ihren Browsereinstellungen das Nutzen von Cookies individuell anpassen. Sie können außerdem einen sogenannten Opt-Out-Cookie von Google setzen, der die Erfassung Ihrer Daten beim Aufrufen unserer Webseite verhindert. Sie können durch das Installieren des folgenden Browser-Plug-Ins verhindern, dass die durch Google-Cookies von Ihrem Webseitenbesuch erzeugten Daten erfasst, genutzt und weiterverarbeitet werden (inkl. Ihrer IP-Adresse): http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Weitere Informationen über Google Analytics (Nutzungsbedingungen, Datenschutz) finden Sie auf: https://www.google.com/analytics/terms/de.html und auf https://policies.google.com/privacy?hl=de.
Sie finden die Informationen, wie die Daten aus solchen Cookies genutzt werden, unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/. Falls Sie die Nutzung von Analytics in Ihrem Browser unterbinden möchten, können Sie das Browser-Add-on zum Deaktivieren von Google Analytics installieren. https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Google: google+ und adwords

Unsere Webseite nutzt keine Anzeigen-Tools von Google. Den Infotext veröffentlichen wir trotzdem für Sie, da die Nutzung auf diesem CMS möglich wäre: Max-TD Webseiten können Werbeblöcke aus dem Google Werbenetzwerk anzeigen. Dabei würde Google-Cookies verwenden, um Anzeigen für Nutzer ansprechender und für Publisher und Werbetreibende wertvoller zu gestalten. Für gewöhnlich würden Cookies verwendet, um nutzerrelevante Anzeigen auszuwählen, die Berichterstellung zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht.
Max-TD Webseiten und Google Adwords könnten Google+ Empfehlungen nutzen. Bei einigen der Inhalte, denen Sie +1 geben könnten, sind in Anzeigen möglicherweise Ihr Name und Ihr Google+ Profilfoto sichtbar – auch das funktioniert über Google-Cookies.
Sie finden die Informationen, wie die Daten aus solchen Cookies genutzt werden, unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/. Falls Sie die Nutzung von Analytics in Ihrem Browser unterbinden möchten, können Sie das Browser-Add-on zum Deaktivieren von Google Analytics installieren. https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Facebook und Social Media
Wir verwenden keine Facebook- oder andere Social Media-Buttons, so dass darüber auch keine Daten erfasst, verarbeitet oder weitergegeben werden.

2. Nutzung persönlicher Daten
Persönliche Daten werden nur erhoben oder verarbeitet, wenn Sie diese Angaben freiwillig beim Schreiben einer E-Mail an uns mitteilen. Diese Daten werden lediglich zur Beantwortung und/oder Bearbeitung Ihres Anliegens genutzt. Wenn Sie beispielsweise ein Buch bestellen, wird Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und/oder E-Mailadresse sowie Angaben über den bestellten Artikel in unserer Textverarbeitungs- und Tabellenkalkulationsprogramm übernommen und die Rechnung sowie das Versandetikett erstellt. Bei letzterem wird dem jeweiligen Versanddienstleister (DPD, Hermes-Versand, Deutsche Post, DHL) Ihr Name und Ihre Anschrift bekannt. Wenn Sie uns per E-Mail schreiben, werden diese E-Mail sowie Ihre E-Mail-Adresse in unserem Mailprogramm gespeichert. Nach Bezahlung der Rechnung werden Ihre Daten aus diesen Programmen gelöscht. Lediglich die Rechnungskopien bleiben im Rahmen der steuergesetzlichen Aufbewahrungsfrist zehn Jahre erhalten und werden im Anschluss vernichtet. Ihre Daten werden auch hierbei nicht an Dritte weitergeben.
Wenn Sie ein Abonnement abgeschlossen haben, werden Ihre Daten für die Laufzeit des Abonnements gespeichert. Danach erfolgt die Löschung bzw. steuerrechtliche Aufbewahrung wie soeben beschrieben.
Sollten Sie eine Anfrage haben, die nur mithilfe eines Dritten beantwortet oder bearbeitet werden kann, bitten wir Sie zuvor um die Erlaubnis der Weitergabe Ihrer Daten und Ihres Anliegens oder teilen Ihnen die Kontaktdaten des Dritten mit.

3. Auskunft, Änderung und Löschung Ihrer Daten
Gemäß geltendem Recht können Sie jederzeit unentgeltlich bei uns schriftlich nachfragen, ob und welche personenbezogenen Daten bei uns über Sie gespeichert sind. Eine entsprechende Mitteilung hierzu erhalten Sie umgehend. Unsere Kontaktdaten finden Sie im Impressum.

4. Sicherheit Ihrer Daten
Ihre uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden durch Ergreifung aller technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind. Bei Versendung von sehr sensiblen Daten oder Informationen ist es empfehlenswert, den Postweg zu nutzen, da eine vollständige Datensicherheit per E-Mail nicht gewährleistet werden kann.

5. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen
Sollten wir unsere Arbeitsweise bezüglich des Schutzes Ihrer persönlichen Daten ändern, wovon in absehbarer Zeit nicht auszugehen ist, oder sollten neue gesetzliche Vorgaben/Richtlinien/Gesetze in Kraft treten, werden wir Sie auf der Startseite dieser Homepage darüber informieren und diese Datenschutzerklärung ergänzen.
Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Richtlinien zum Schutz persönlicher Daten einverstanden.

6. Hinweise
Für Rückfragen oder weitere Informationswünsche wenden Sie sich bitte direkt an uns. Unter der Telefonnummer (0211) 303 59 15 können Sie Ihre Anmerkungen oder Hinweise anbringen. Sollten Sie den Verdacht haben, dass Ihre Daten in irgendeiner Weise falsch genutzt werden, bitten wir Sie um entsprechende Hinweise – wir werden dem soweit eben möglich nachgehen.


Suche
News
Barbara Syrbe/Helfired Liebsch: Die Erste - 17 Jahre rote Landrätin im Norden
Nach 17 Jahren als Landrätin in den Kreisen Ostvorpommern und Vorpommern-Greifswald zieht Dr....

USEDOM exclusiv Herbst 2018 erschienen
In der Herbstausgabe von USEDOM exclusiv kommen verschiedene Persönlichkeiten zu Wort – als...

Chronik 125 Jahre Ostseebad Ückeritz
Unser Verlag hat zum Jubiläum in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und dem Heimatverein Ückeritz...