Insulanern und Feriengästen der Insel Usedom ist der nordlicht verlag vor allem durch das Tourismusmagazin USEDOM exclusiv und die Ausflugs- und Veranstaltungsbroschüre USEDOM erleben & genießen bekannt. USEDOM exclusiv erscheint mit vier Ausgaben pro Jahr jeweils zum Ende eines Quartals und berichtet über aktuelle Themen, zeigt die Natur und Kultur der Insel auf, wirft einen Blick in die Historie und gibt Informationen zu Hotellerie und Gastronomie auf der Insel Usedom. USEDOM erleben & genießen erscheint in zwei Ausgaben pro Sommerhalbjahr. Neben einem ausführlichen Veranstaltungskalender gibt die Broschüre Tipps zu Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten, Freizeitmöglichkeiten und Kulturangeboten. In einem gesonderten Teil stellen Gastronomen der Insel ihr Angebot vor.

Als ideale Ergänzung zu den beiden Magazinen entsteht im nordlicht verlag derzeit die Erlebniskarte Insel Usedom. Die großformatige Karte im Maßstab 1:75.000 bieten einen guten Überblick über die Insel und das angrenzende vorpommersche Festland zwischen Lubmin und Anklam. Ein Ortsverzeichnis mit Koordinatenangabe erleichtert das Auffinden von Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten. Ein sehr ausführliches Radwegenetz ermöglicht das Planen eigener Radwandertouren oder das Nachradeln der beschriebenen Radtouren, die auf die jeweils an der Strecke liegenden Ausflugsziele und Landmarken hinweisen. Ortspläne sorgen auf einen Blick für eine gute Orientierung.

Die Erlebniskarte Insel Usedom erscheint Ende Mai und kann im nordlicht verlag, im Buchhandel und in den Shops der teilnehmenden Ausflugsziele zum Preis von € 3,95 käuflich erworben werden.

 


Ihre Meinung



Keine Kommentare

Suche
News
Flut über Peenemünde - Deichrückbaupläne werden zum Krimi
Die realen Pläne zum Rückbau eines Hochwasserschutzdeiches im Norden der Insel Usedom hat Autor...

Freizeitkarte Insel Usedom
Als ideale Ergänzung zu den beiden Magazinen entsteht im nordlicht verlag derzeit die...

Festbuch 800 Jahre Zehdenick erschienen
Nach knapp einem Jahr Vorbereitung ist am 24. November 2015 das Festbuch 800 Jahre Zehdenick...